Unsere Suche nach neuen Mitgliedern

03.04.2019 • von Maurice • Neuigkeiten

Nachdem wir bereits eine ganze Weile nichts mehr von uns hören gelassen haben, würden wir euch gerne auf den neusten Stand bezüglich einiger Entwicklungen in der Soundmafia bringen.

Wie beim letzten Blogbeitrag auch, gibt es einige erfreuliche, als auch traurige Nachrichten.

Sophia verlässt die Soundmafia

Woraus beim Kinder- und Jugendfest 2017 in Bingen zusammen mit Jutta und Maurice eine einmalige Sache werden sollte, wurde ganz schnell die Mitgliedschaft in der Soundmafia.

Schnell hat sich Sophia zunächst im 2. und später im 1. Sopran wiedergefunden und hat nicht nur mit ihrer einzigartigen Stimme die gemeinsamen Lieder, sondern auch mit ihrer offenen und liebenswerten Art die Proben bereichert.

„Meine lieben Freunde,
 
ich bin unglaublich stolz auf das, was wir bisher erreicht haben. Viele Erafahrungen – gute und weniger gute – haben unsere Gruppe zusammengeschweisst. All diese Erfahrungen, für die ich sehr dankbar bin, werde ich in meinem Herzen bewahren.

Wenn ich zurückblicke kommt es mir vor, als wäre es gestern gewesen, dass wir unseren ersten Auftritt in einer Triobesetzung am Park am Mäuseturm hatten. Das liegt daran, dass ich unglaublichen Spaß mit euch hatte. Ich wünsche euch weiterhin das Beste!

Ihr seid der Hammer!!!

Eure Mortadella

P.S. Für die Welttournee brauche ich ebenso ein VIP-Ticket (;“ – Sophia Mortarotti

Die Soundmafia wünscht Sophia gutes Gelingen bei ihrem Abitur und eine erfolgreiche Zukunft.

Robin verlässt die Soundmafia

Vor gut 15 Monaten kam Robin mit den sinngemäßen Worten „Eigentlich habe ich mit Musik gar nichts am Hut“ in eine Probe der Soundmafia. Wir waren alle erstaunt und fasziniert, was er innerhalb von wenigen Wochen im Bereich Beatbox gelernt hat.

Schnell wurde uns klar, dass wir mit einer Person, welche den Bass in der Rhythmus-Sektion unterstützt, die Arrangements angehen können, welche wir schon so lange machen wollten.

Um so trauriger ist es, dass Robin uns auf Grund des anstehenden Studiums verlassen wird.

„Guten Morgen,

Ich wollte eigentlich einer richtigen Mafia beitreten. Lol. Aber so ist das Leben... Jetzt kann ich beatboxen und ein wenig Bass singen. :)

Ich bin kein Mensch der Floskeln und Formalia. Trotzdem Danke :) und mögt ihr langfristige Ruhe erfahren. :)
In der Kürze liegt die Würze.“ – Robin Haug

Die Soundmafia wünscht Robin viel Erfolg bei seinem Studium und alles Gute.

Und so beginnt die Suche

Wie ihr euch denken könnt, möchten wir auch weiterhin die Arrangements, welche über die letzten Monate entstanden sind, aufführen. Sechs verschiedene Stimmen zu singen, während wir nur zu viert sind, bekommen wir allerdings leider noch nicht ganz auf die Reihe.

Deshalb sind wir derzeit auf der Suche nach einem Sopran und einem Beatboxer / einer Beatboxerin.

Wenn du eine Person kennst, welche unsere Gruppe bereichern könnte, zeig ihr doch diesen Beitrag. Wenn du diese besagte Person bist: Wir freuen uns darauf dich kennen zu lernen!

Wir sind eine Gruppe, welche Musik aus Liebe zur Musik macht. Wir versuchen uns immer wieder selbst herauszufordern und neue Dinge auszuprobieren, welche man so in unserer Region noch nicht gehört hat.

Dadurch versuchen wir nicht nur unsere Zuhörer und Zuhörerinnen auf einer emotionalen Ebene zu erreichen, wir bauen dabei auch noch gleichzeitig unsere musikalischen Fähigkeiten effektiv aus.

Bei Interesse kannst du uns einfach über unser Kontaktformular eine Nachricht schreiben.

Warum die lange Pause?

Mitte 2018 haben wir uns von der Musikschule Bingen getrennt, um den Welpenschutz abzulegen und selbstständiger agieren zu können.

Hierzu ist es auch notwendig, zukünftig in der Lage zu sein, rechtliche Dinge auf eigene Faust übernehmen zu können. Aus diesem Grund werden wir offiziell die Soundmafia GbR gründen. Dies ist, wie ihr euch sicher denken könnt, ein langer Prozess, bei welchem wir zunächst viele interne Einigungen finden müssen.

Abgesehen davon sind wir noch immer dabei unser Repertoire von Grund auf zu überdenken und -arbeiten. Ehemalige Arrangements werden an die neue Besetzung angepasst und neue Lieder kommen in unser Programm. Damit haben wir vorerst mehr als genug Arbeit, während welcher wir natürlich bereits auf den Moment gespannt sind, wie das neue Repertoire bei euch ankommt.

Durch den baldigen Austritt von Sophia und Robin haben wir uns auf die Suche nach Nachwuchs machen müssen. Bis wir wissen, wann wir wieder in voller Besetzung sind, macht es wenig Sinn neue Termine zu planen. Sicher ist, dass wir, sobald wir wieder Auftrittsreif sind, einige Pläne haben, welchen wir nachgehen möchten, um öfter für euch „im Dienst“ zu sein.

Eure Vorschläge für unser Repertoire

Wie bereits erwähnt, sind wir ständig dabei unser Repertoire zu erweitern, um für jedes mögliche Fest und jede Veranstaltung, welche bei euch ansteht, gewappnet zu sein. So sind zum Beispiel „Ain't Nobody“ und „Are You With Me“ durch den Wunsch eines Hochzeitspaares in unserem Programm gelandet. Seit jeher gehören diese Arrangements zu unseren absoluten Lieblingen.

Weitere Wünsche stehen bereits in der Warteschlange um endlich arrangiert zu werden, doch was noch fehlt ist dein Input.

Kennst du Lieder, welche unser Repertoire perfekt ergänzen?
Hast du ein Lieblingslied, welches du gerne mal in einer einzigartigen A Cappella-Version hören möchtest?
Möchtest du einer geliebten Person bei einem Konzert von uns mit einem Lied eine Freude machen?

Wenn du eine dieser Fragen auch nur im Ansatz mit „Ja“ beantworten kannst, lass es uns über unser Kontakt-Formular wissen.

Wir freuen uns bereits, deine Ideen wahr werden zu lassen und sind gespannt, welche Lieder wir gemeinsam mit dir erkunden dürfen.

Wie geht es weiter?

Unter anderem durch die Gründung der GbR sind wir nun um so motivierter, neue Mitglieder zu finden, mit welchen wir zukünftig bei öffentlichen und privaten Feiern und Festen unsere Musik darbieten dürfen.

Zunächst bereiten wir uns jedoch auf das 2. Chor-Schiff in Bingen vor, bei welchem wir beinahe ausschließlich Prämieren für euch im Programm haben. Wir sind gespannt auf eure Rückmeldung!